Bitcoin-Preiserholungen bei quadratischen Entwicklungen: Kaufen oder verkaufen Sie die Nachrichten?

Der Bitcoin-Preis ist in den letzten 24 Stunden um +2,19% gestiegen, angetrieben von Entwicklungen rund um Square, die den Einsatz von 50 Millionen Dollar für Bitcoin ankündigten. Basierend auf den aktuellen technischen Daten, ist dies ein Szenario, das den Bitcoin-Preis nach oben treiben sollte, oder bereiten sich die Händler darauf vor, „die Nachricht zu verkaufen“?

Bitcoin-Preis
In den letzten 24 Stunden ist der Bitcoin-Preis um +2,19% gestiegen. Zum Zeitpunkt dieser Berichterstattung wird BTC derzeit bei 10.895 Dollar gehandelt, das sind etwa +356 Dollar mehr als heute Morgen. Der Aufwärtstrend hat die Altmünzen angeheizt, wobei viele der Top-Altmünzen stärker zulegen konnten als Bitcoin. Hier sehen Sie, wie sich Bitcoin in den letzten 24 Stunden gegen Altcoins behauptet hat:

Bitcoin +2,19%.
Äthereum: +3.13%
XRP: +1,30%.
Kettenglied: +7.15%
Bitcoin Bargeld: +4.74%
Polkadot: +8.11%
Quadratische Käufe Bitcoin
Das Zahlungsverkehrsunternehmen Square entfachte heute Morgen einen Aufschwung, als das Unternehmen bekannt gab, dass es 50 Millionen Dollar mit Firmengeldern in Bitcoin einkaufen würde. Eine Investition dieser Größenordnung bedeutet, dass Square etwa 1 % seines Gesamtvermögens in Bitcoin investiert. Jack Dorsey, der CEO sowohl von Twitter als auch von Square, ist ein langjähriger Befürworter digitaler Assets. In Bezug auf den Umzug erklärte Square in einer Pressemitteilung, dass:

„Square glaubt, dass die Kryptowährung ein Instrument zur wirtschaftlichen Stärkung ist und der Welt die Möglichkeit bietet, an einem globalen Währungssystem teilzunehmen, das mit dem Zweck des Unternehmens übereinstimmt.

Da Square 4.709 Bitcoins vom Markt aufsaugt, glauben viele, dass andere Unternehmen diesem Beispiel folgen könnten. Obwohl dies für Bitcoin auf lange Sicht eine optimistische Nachricht ist, was sagen uns die kurzfristigen technischen Daten im Moment?

Technische Analyse von Bitcoin

In einer kürzlich durchgeführten Bitcoin-Analyse wurde erklärt, dass 10.600 US-Dollar schon seit einiger Zeit ein wichtiges Niveau sind. Der Bitcoin-Preis befindet sich seit dem 25. September im Wesentlichen im Konsolidierungsmodus.

Die Ankündigung von Square heute Morgen ließ den Bitcoin-Preis über den starken Widerstand von $10.600 ansteigen. Dies könnte sehr wohl der Anstoß sein, den Bitcoin brauchte, um den Widerstand von $12.500 zu überwinden.

Es ist jedoch wichtig, dies mit Vorsicht zu genießen. Das Niveau von $10.600 wird wichtig zu beobachten sein. Sollte der Preis von Bitcoins wieder unter dieses Niveau fallen, könnte es zu starken Verkäufen kommen. Dies wäre ein Szenario, bei dem Händler/Investoren die Entwicklungen am Square verdauen und „die Nachrichten verkaufen“. Für Leute, die mit Bitcoin vertraut sind, wäre dies nicht das erste Mal, dass so etwas passiert.

Händler werden das Risiko managen und sicherstellen, dass der Bitcoin-Preis nicht 10.600 $ ablehnt. Wie oben erwähnt, könnte Bitcoin, solange dies geschieht, kurzfristig ein starkes Aufwärtsmomentum aufbauen. Die heutige Erholung lässt BTC mit dem 50-Tage-Bewegungsdurchschnitt flirten. Sie ist extrem nah dran, sich über den 50-Tage-MS zu bewegen, der die beiden vorangegangenen Rallyes angetrieben hat (siehe 1-Jahres-Chart oben).