Bitcoin Prime Schnittstelle und Benutzerfreundlichkeit

 9. August 2021      
 Google Play   

Bitcoin Prime unterstützt mehrere Zahlungsmethoden, darunter Überweisung, Debit- und Kreditkarten. Beachten Sie jedoch, dass die Zahlungsmethoden je nach Land variieren. Stellen Sie sicher, dass Sie dies im Voraus überprüfen, denn in den Ländern, die nur Kredit-/Debitkarten unterstützen, können Sie Bitcoin Prime nur zum Kauf von Kryptowährungen verwenden, da die Plattform keine Gelder zurück auf eine Karte übertragen kann. Sie können natürlich trotzdem Kryptowährungen auf die Plattform und von ihr weg transferieren.

Sobald Sie ein Konto auf Bitcoin Prime erstellt haben, müssen Sie die Bestimmungen der Plattform zur Feststellung der Kundenidentität (KYC) und zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) einhalten, wozu auch die Vorlage eines von der Regierung ausgestellten Lichtbildausweises gehört. Sie können die Plattform erst nutzen, nachdem die Dokumente bearbeitet wurden, was in der Regel nur ein paar Minuten dauert.

Eine der Stärken von Bitcoin Prime ist die intuitive Benutzeroberfläche, die auch von unerfahrenen Nutzern ohne Probleme bedient werden kann. Das Haupt-Dashboard zeigt ein editierbares Preisdiagramm der Kryptowährungen, zusammen mit Ihrem Portfolio und den letzten Transaktionen. Verwenden Sie die großen Schaltflächen Kaufen/Verkaufen und Senden/Empfangen oben auf dem Dashboard, um Kryptowährungen zu kaufen und zu handeln.

Screenshot der Bitcoin Prime-Plattform

(Bildnachweis: Bitcoin Prime)
Sicherheit
Es ist wichtig zu wissen, dass Bitcoin Prime ein Verwahrungsdienst ist, was bedeutet, dass Sie die Kryptowährung nicht besitzen, da die privaten Schlüssel von der Plattform aufbewahrt werden. Sie können jedoch alle Kryptowährungen, die Sie besitzen, an Ihre nicht-verwahrende Krypto-Wallet senden.

In der Tat hat Bitcoin Prime sogar eine eigene mobile Geldbörse für iOS und Android. Beachten Sie jedoch, dass Sie eine Mining-Gebühr für das Senden von Geld an die Bitcoin Prime-Wallet oder an eine andere Wallet außerhalb von Bitcoin Prime.com zahlen müssen.

In Bezug auf die Sicherheit sagt Bitcoin Prime, dass es fast 98 % seiner Vermögenswerte in einem Offline-Kältespeicher aufbewahrt, auf den nicht zugegriffen oder in den eingebrochen werden kann. Darüber hinaus behauptet das Unternehmen, dass alle Vermögenswerte, die im Hot-Wallet-System gehalten werden, versichert sind. Bitcoin Prime deckt auch alle Barguthaben seiner US-Einwohner unter dem Schutz der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) in Höhe von 250.000 US-Dollar pro Person ab.

Dieser Schutz ist das Ergebnis der strengen Einhaltung der Bundesvorschriften in den USA durch Bitcoin Prime. Die Kehrseite dieser Aufsicht ist jedoch, dass die Plattform dafür bekannt ist, den Zugang zu Konten zu sperren, die ihre Kryptowährungen für Aktivitäten verwenden, die sie für fragwürdig hält, einschließlich der Bezahlung von Pornografie.